fbpx
Okt
11
18

Hochzeitsfotografen richtig auswählt

Liebe Brautpaare, heute schreibe ich über Preise für einen Hochzeitsfotograf und Punkte für die Planung der Hochzeit.

Ich würde mich freuen, wenn ich damit ein paar Unsicherheiten, die Euch vielleicht beschäftigen, beseitigen kann.
Ich habe drei Punkte zusammengestellt, die meiner Meinung nach sehr wichtig sind, wenn es um die Suche nach Euerem Traumfotografen geht.
Was ich mit Euch teile, ist nichts anderes als mein Blick auf dieses Thema, wenn ich mich an Euere Stelle setze – die Braut und der Bräutigam.

Ich hoffe, mit diesem Post kann ich Euch mehr Klarheit geben in einer weniger kommerziellen und mehr menschlicheren Weise, und einen Ausgangspunkt, wenn es darum geht, die Suche zu starten nach dem Profi, der verantwortlich sein wird, die Erinnerungen an Eueren großen Tag zu verewigen. Ich schreibe auch über die Werte, die der Fotografie hinzugefügt werden. Werte, die nicht nur Geld sind. Und vielleicht könnt Ihr auf diese Weise eine glückliche und bewusste Entscheidung treffen.

 

Wie ein Brautpaar den Hochzeitsfotografen richtig auswählt

  • Was rate Ich Brautpaaren hinsichtlich des Stils der Fotos und der Budgetplanung?

Der Fotostil ist sehr individuell. Braut und Bräutigam sollten zuerst in sich selbst gehen und versuchen zu erkennen, welche Dinge ihnen wichtig sind, welche Dinge für sie gefühlsmäßig eine größere Bedeutung haben und welche Gefühle sich irgendwie in dem Foto widerspiegeln.

Ich rate Euch, 1 Jahr im voraus zu planen und nach Fotos zu suchen, die Euch die Identifikation mit den Arbeiten geben. Nicht nur das Foto selbst, sondern auch die Art, wie der Profi die Gefühle einfängt, wie die Fotos die Bearbeitung erhalten (Farben). Wenn es eine zeitlose Bearbeitung ist, und wenn dieser Stil Euch wirklich als Paar darstellt (z.B. romantisch, funky, traditionell oder abenteuerlich usw.). Jeder Fotograf hat sein Markenzeichen, seine Persönlichkeit bei der Arbeit. Es ist wichtig, dass Ihr Euch mit diesen Details in der Arbeit des Fotografen identifiziert; und dass sich Euer Profil mit den Fotografien verbindet, die der Fotograf produziert.

Ich habe zum Beispiel eine lineare Arbeit sowohl in Farbe als auch in der Art, wie ich die Momente festhalte. Meine Arbeit basiert auf Erinnerungen, das heißt, ich gebe Fotografien ab, die es Euch ermöglichen, die Hochzeit irgendwie durch die Fotografie nochmal zu erleben. Jedes Foto von mir ist eine Ergänzung eines früheren Bildes. Es ist wie ein Buch von einem großartigen Tag, der durch Bilder erzählt wird. Wir schätzen die Einfachheit der Dinge sehr, und aus diesem Grund versuchen wir, die echtesten Gefühle spontan und authentisch zu extrahieren.

So wie ich Euch rate, ein Jahr im voraus nach Euerem idealen Fotografen zu suchen, berate ich Euch auch in Sachen Budgetplanung.

Heute gibt es mehrere Arten von Fotografien mit unterschiedlichen Preisen.

Aber ich rate, dass diese Planung mit dem Herzen gemacht wird … die Hochzeit selbst ist eine Investition. Wir investieren unter anderem in die Location, Kleidung, Dekoration, Essen und Trinken. Ihr habt Euch im Laufe der Zeit auf diesen großartigen Tag vorbereitet … es ist also wichtig, dass die Wahl des Profis aus der Wertschätzung der Erinnerungen besteht, die er Euch liefern wird und nicht nur aus dem Preis.

Ja, es ist sehr schwierig, den besten Fotografen zu bestimmen, wenn nur ein begrenztes Budget zur Verfügung steht, weil der Preis ein entscheidendes Element in der Wahl des Profis ist. Gerade deshalb lohnt es sich, Zeit für die Suche zu investieren. Wenn Ihr trotz intensiver Suche noch immer nicht den besten Fotografen für Euer Budget gefunden habt, ist es vielleicht an der Zeit, die Planungen zu überdenken und hier oder da vielleicht ein Opfer zu bringen.

Ihr würdet so viel investieren, um eine wirklich schöne Hochzeit vorzubereiten, und am Ende entscheidet Ihr Euch schließlich für einen Fotografen nur über den Preis, aber nicht für Affinität, sentimentalen Wert, Qualität, nicht für die Identifikation mit der Arbeit?

Und manchmal ist das Billige am Ende teuer. Ich habe viele Leute gehört, die diesen Weg gegangen sind (über den Preis) und es leider bereut haben, da sie danach mit den Ergebnissen unzufrieden waren. Die Hochzeit findet – wie auch andere besondere Momente – nur einmal im Leben statt!

Ich sage immer, dass die Fotografie eine der Investitionen ist, die mit dringender Priorität hervorgehoben werden sollte, denn die Party vergeht, das Essen ist vorbei, die Gäste gehen, und das Einzige, was von diesem großartigen Tag bleibt, sind die Erinnerungen, die eingefangen wurden. Das heißt: das Foto.

Tipps zum Zeitpunkt des Beginns der Suche nach einem Fotografen:Hochzeitsfotograf Preise 

  • Ist ein persönliches Treffen mit dem Brautpaar sinnvoll?

Ja, ich finde es sehr nützlich und sehr wichtig. Zum einen um zu wissen, ob zwischen den beiden Parteien die Chemie stimmt; zum anderen, um als Fotograf ein Profil von dem Paar zu bekommen und gegenseitig Fragen stellen zu können. Und auch – und das ist am wichtigsten für mich – um eine Verbindung und Beziehung zum Paar herzustellen.

Normalerweise treffe ich mich mit dem Paar, weil es diese Verbindung zwischen uns schafft und weil es Vertrauen schafft.

Weil ich der Fachmann sein werde, der dem Paar näher sein wird, der irgendwie direkt in ihrer Intimität sein wird.

Deshalb sind meine Treffen entspannt, wir trinken einen Kaffee, wir reden über die Hochzeit. Meistens erzählt mir das Paar seine Geschichte, und ich rede auch über meine Geschichte. Auf diese Weise wird die Verbindung und das Vertrauen aufgebaut.

  • Worauf sollte das Brautpaar bei der Suche nach einem Fotografen achten?

Es ist wichtig, mindestens zwei tatsächliche Hochzeitsreportagen, z.B. über eine komplette Galerie, zu sehen. So kann das Paar sicher sein, ob es wirklich das ist, was sie für diesen besonderen Tag suchen.

hochzeitsfotografin München,

Weitere Anmerkungen:

Wie ich vorher schon schrieb, glaube ich, dass die Suche nach einem Fotografen zuerst bei sich selbst beginnen sollte.

Vielleicht könnt Ihr Euch selbst diese Fragen stellen: Hochzeitsfotograf Preise 

Welcher Punkt ist für uns wirklich wichtig, was wollen wir auf dem Foto sehen? Welche Art von Erinnerung wollen wir gerne für immer haben?

Möchten wir einen Fotografen, der mit dem Herzen sieht, und der weiß, dass Fotografie jenseits von Technik ist, dass Fotografie emotional ist, dass Nichts die Technik voranbringt, wenn man die Essenz nicht spüren kann?

Oder wollen wir einen Fotografen, der zwar die Momente festhält und schöne Fotos produziert – aber ohne das Wesentliche hinter der Einfachheit der Dinge?

Hochzeitsfotograf Preise

Ich hoffe, ich konnte Euch ansprechen und inspirieren! Tretet gerne mit mir in Kontakt und erzählt mir Euere Geschichte! Ich bin schon neugierig und freue mich darauf!

 

PREVIOUS POST
NEXT POST

Add Comment

TYPE AND HIT ENTER